Tiernothilfe Nord e.V.

Verein für in Not geratene Tiere und Streunerkatzen

Wenn alle wegschauen, sind wir da!

Schwerpunkt überregionaler Tierschutz

Spenden per Paypal (einfach auf das Bild klicken):

 


Neuigkeiten


Große Weihnachtsverlosung

25.11.2020

Hallo ihr lieben Unterstützer, Follower und Mitglieder,

Wir von der Tiernothilfe Nord e.V. haben hin und her überlegt was wir machen können, um die Weihnachtsfutterausgabe stattfinden zu lassen, kastrieren und weiterhin helfen zu können. Da Corona auch an uns nicht spurlos vorbei geht, haben uns ganz viele Unterstützer, 30 tolle Preise zur Verfügung gestellt um die Kassen mit einer Verlosung ein wenig zu füllen.

Ein ganz besonderer Dank geht an das Südsee-Camp Wietzendorf, Designer Outlet Soltau die uns auch 2 Preise zur Verfügung gestellt haben.🥰

1.Preis tolles Erholungswochende auf dem Südseecamp Wietzendorf

2. Preis ein tolles Katzen/Hundeschränkchen

3. Preis 1 Hundebett

4. Preis 1 Katzenseesack

5. Preis 1 Katzen Wohlfühlpaket

6. Preis 1 Hund Wohlfühlpaket

Und 27 weitere tolle Preise

Jede Spende von 2€ bekommt ein Los in den Lostopf, 10€= 5 Lose usw.

Die Verlosung endet am 11.12.2020 um 20 Uhr.

Eins unserer Vereinskinder und 2 Vereinsmitglieder werden die Gewinner ziehen und das Ganze wird dann als Video hier am 12.12.20 auf unserer Seite hochgeladen.

Spendenkonto

Kontoinhaber: Tiernothilfe Nord e.V.

Konto: KSK Soltau

Iban: DE93 2585 1660 0055 1887 75   

oder PayPal: Tiernothilfenord@gmail.com

Verwendungszweck:

        "Weihnachtshilfe"

Hier noch die rechtlichen Hinweise:

Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder Instagram. Wird von diesen weder unterstützt, noch organisiert oder gesponsert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Bar-Auszahlung ist nicht möglich. Versandkosten übernimmt der Gewinner. 

Bitte habt Verständnis dafür, dass das Paket nicht am nächsten Werktag nach Auslosung bei euch ist. Es kann ein paar Tage dauern bis das Paket beim Gewinner ist. 

 

Garfield in der Falle…

24.11.2020

Es gibt Tage da fragt man sich, wie schaffen es Streuner auf so vieeeeeeel Masse zu kommen?

Heute Morgen ging dieser junge Mann in unsere Falle, als wir ihn umsetzen wollten waren wir schon sprachlos durch seinen Anblick aber als er dann im Umsetzkorb saß und ins Auto getragen werden sollte, wusste irgendwie niemand mehr was er sagen sollte. Ihn alleine zu tragen war schon echt eine Herausforderung.

Also jetzt hat der junge Mann sogar einen Namen von uns bekommen, vorm Freilassen, ab sofort heißt er " Streuner Garfield".

Auf Lasagne steht er definitiv nicht aber Forelle liebt er anscheinend seeeeeehr.

Zum Abschied gaben wir ihn noch den guten Rat etwas weniger zu fressen aber Garfield zeigte uns die kalte Schulter und verzog sich mit einem tiefen Grummeln in sein angestammtes Revier.

War er nu sauer wegen dem Namen oder weil wir ihm seine ...... geklaut haben


Unsere kleine Notaufnahme von heute Abend

Update 15.11.2020

Der Kleine hat es leider nicht geschafft. Lebwohl Blacky, du hast gekämpft wie ein Löwe aber deine Verletzungen waren einfach zu schlimm.

Update 14.11.2020

Die OP musste verschoben werden, da es dem Kleinen heute Morgen plötzlich schlechter ging. Durch Infusionen und Medikamente konnte er wieder stabilisiert werden und wenn alles klappt wird er morgen operiert.

Jetzt kommen leider weniger erfreuliche Nachrichten von unserem kleinen Blacky.

Er wurde definitiv von einem Hund gerissen, der Fang muss mindestens 25 cm groß gewesen sein und der Hund muss eine hohe Beisskraft gehabt haben. Zum Glück hat er den kleinen Mann nicht geschleudert und somit sind "nur" 3 Rippen gebrochen und abgebrochen, das Rückgrat ist laut Röntgenbild unverletzt.

Blacky hat die Nacht gekämpft und heute morgen angefangen zu fressen.

Über den Berg ist er leider noch lange nicht…Morgen muss er operiert werden, da eine Rippe so liegt das sie wahrscheinlich die Lunge anpiekst, der große Riss auf der linken Bauchseite muss aufgefrischt werden und es wird versucht das es wieder richtig zuwächst.

Wir werden alles in unserer Macht stehende für klein Blacky tun, damit er bald wieder ein schönes Katzenleben führen kann. Wenn ihr Blacky und uns bei den Kosten für die OP unterstützen möchtet, könnt ihr das gerne via Überweisung

Kontoinhaber: Tiernothilfe Nord e.V.

Konto: KSK Soltau

Iban: DE93 2585 1660 0055 1887 75

oder PayPal: tiernothilfenord@gmail.com machen

12.11.2020

Blacky haben wir den kleinen Mann genannt, leider steht es um ihn zur Zeit gar nicht gut. Das Bild lässt zum Glück nur seine schweren Verletzungen erahnen.

Blacky scheint von einem Hund gerissen worden zu sein, er hat eine tiefe Wunde am rechten Schulterblatt und eine an der linken Bauchseite, beide Wunden sind schlimm infiziert.

Er bekommt sehr schlecht Luft, ist dehydriert, verrotzt und vollkommen entkräftet. Da er in seinem jetzigen Zustand keine OP überleben würde, haben wir uns mit unseren Tierärzten dazu entschieden den kleinen Mann erstmal zu säubern, die Wunden so gut es ging frei zu legen, Antibiose einzuleiten, Infusion zu geben und zu beten das Blacky die Nacht übersteht.

Der Kleine ist ein Kämpfer, will leben das hat er uns heute bewiesen und wir werden mit ihm kämpfen so lange es geht! 

 

 

 

Vermittlung

Diese Tiere suchen ein Zuhause

Mehr Informationen zu den Kleinen findet ihr auf der Seite Vermittlung oder auf unserer Facebookseite

Bald kommen wieder Tiere in die Vermittlung, schauen Sie gerne wieder vorbei.