Tiernothilfe Nord e.V.

Verein für in Not geratene Tiere und Streunerkatzen

Wenn alle wegschauen, sind wir da!

Schwerpunkt überregionaler Tierschutz

Spenden per Paypal (einfach auf das Bild klicken):

 

Neuigkeiten

 

Leben und Tod liegen so nah beieinander

10.05.2020

Der eine muss erlöst werden, um nicht mehr leiden zu müssen und andere werden von uns aufgenommen, um nicht mehr als Gebärmaschine leben zu müssen! Die 4 kleinen Wonneproppen erblickten heute Morgen das Licht der Welt und Mama hat somit ihren ersten und letzten Wurf zur Welt gebracht.


Heute war der Tag nicht nur anstrengend sondern auch extrem traurig

10.05.2020

Seit gestern Abend haben wir versucht die vermutlich angeschossene Katze zu fangen. Um 17.30 Uhr gelang es uns endlich durch eine List, das verschreckte junge Katerchen zu fangen. Wir haben ihn jetzt " Mäxchen " genannt, denn kein Tier stirbt bei uns namenlos.

Wir sind schon einiges gewohnt aber der Anblick von Mäxchen hat uns zutiefst geschockt, er hatte da wo Nase und Mäulchen waren, ein tiefes Nichts. Unter Tränen sind wir mit Mäxchen in die Tierklinik gefahren, in dem Wissen das Mäxchen nicht weiterleben wird. Lebwohl kleiner Mann, dein kurzes Leben war ungeliebt und schmerzhaft aber jetzt darfst du endlich erleben, dass man dir deine schlimmen Schmerzen nimmt und du nie wieder solche Qualen erleiden musst.

Komm gut über die Regenbogenbrücke Mäxchen

Bilder haben wir verändert, um euch nicht diesen Anblick erleben lassen zu müssen. 

Und wieder braucht eine Maus ganz schnell unsere Hilfe

09.05.2020

Ein Bauer wollte sie in einer Tonne ertränken, zum Glück kam eine Dame vorbei und hat sich der Kleinen angenommen. Wir wurden um Hilfe gebeten und rasen jetzt fix zum Übergabeort damit die Kleine schnell zu ihrer Amme kommt

Update 10.05.

Kurzes Update nach einer schlaflosen Nacht. Die/der Kleine ist super bei der Ersatzmutti angekommen und trinkt in großen Zügen. Das Gewicht ist über Nacht um 7g gestiegen also alles Bestens. Notfall Nr. 2 suchen wir immer noch, das Ganze gestaltet sich sehr schwierig. 1.wilde Katze

2.angeblich schwere Verletzung im Gesichts/Nasenbereich, wir tüfteln an Lösungen da eine Katze ohne funktionierende Nase kein Futter wittern kann ist eine Falle nutzlos. Trotzdem steht natürlich eine da seid euch gewiss, aufgeben werden wir nicht.

 

 

 

Vermittlung

Diese Tiere suchen ein Zuhause

Mehr Informationen zu den Kleinen findet ihr auf der Seite Vermittlung oder auf unserer Facebookseite

Wir suchen unsere Menschen <3

In etwa 8 Wochen suchen viele Kitten ein zuhause. Wir werden sie hier und auf unserer Facebook-Seite posten. Bitte seht bis dahin von Anfragen ab. Wir reservieren vorab keine Kitten!