Tiernothilfe Nord e.V.

Verein für in Not geratene Tiere und Streunerkatzen

Pflegestelle werden

Du möchtest nicht zur Zuschauen, sondern aktiv helfen? Du hast Lust und Zeit Tiere auf ihrem Weg in ein neues, schönes und verantwortungsvolles Leben begleiten? Eventuell möchtest du auch eine Bleibeoption für eines der Tiere bieten? 

Dann werde Pflegestelle für unseren Verein!

Was erwartet dich?

Eins ist ganz wichtig!!!

Wir arbeiten nicht mit Kuschelkatzen! Zu 90% sind unsere Pfleglinge wild, fauchig, bissig und biestig…Aber mit Geduld, Liebe und Zeit werden auch sie zu Kuschelkätzchen. Es gibt nichts Schöneres, als zu erleben, wie sieanfangen den Menschen zu lieben.

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

Teamfähigkeit, VIEL Geduld, Liebe zum Tier, die Möglichkeit einen separaten Raum für die Wildis bereit zu stellen. Erfahrung mit Katzen wäre von Vorteil, da unsere Schützlinge oft eine kleine Herausforderung sind.

Angst ist normal, aber wir stehen unseren Pflegestellen 24 Std mit Rat und Tat zur Seite.

Am besten wäre es, wenn ihr im Heidekreis wohnt, da wir oft auch Notfälle haben die nicht noch viele Stunden im Auto verbringen können.

Welche Kosten erwarten dich?

Futter, Streu, Gehege, Einrichtung, Ausrüstung (z.B. bisssichere Handschuhe die euch schützen), Medikamente und Tierarzt wird alles von uns getragen.

Es kommen auch mal Fahrwege und Spritkosten auf euch zu, z.B. zum Tierarzt oder ein Tier abholen.

Einen Lohn können wir euch leider nicht zahlen, aber der Lohn sind die glücklichen und gesundeten Pfleglinge.

Wenn ihr euch dafür interessiert und gerne Pflegestelle werden möchtet, meldet euch gerne bei uns. Ganz wichtig ist, dass man sich bewusst ist, das man als Pflegestelle viel Herzblut, Zeit, Arbeit und Geduld rein steckt, aber schaut euch die Bilder an, diese Tiere sind heute alle super vermittelt und haben ein tolles neues Leben.

Pflegestelle Hund suchen wir auch immer wieder aber Pflegestelle Hund geht leider nur mit Besitz des Paragraph 11 Tierschutzgesetzes.


Kontaktanfrage